Username:   Password:     Passwort vergessen?
Neueste Alben
10 Jahre Electrolore - Das ultimative Album  -  Alexander Marcus
Exit  -  Apecrime
Black Eyed Children  -  Astral Doors
interalia  -  At the Drive-In
The Source  -  Ayreon
This Is My Town: Songs Of New York  -  Barry Manilow
Pollinator  -  Blondie
Turn Up The Quiet  -  Diana Krall
Laune der Natur  -  Die Toten Hosen
Forces of the Northern Night  -  Dimmu Borgir
Zukunftsmusik  -  DJ Hell
Fleischfilm  -  Eisregen
Awaken the Guardian Live  -  Fates Warning
Pleasure  -  Feist
Until  -  Fewjar
Unbedingt  -  Frank Lukas
The World Ablaze  -  God Dethroned
Harry Styles  -  Harry Styles
Helene Fischer  -  Helene Fischer
Kreise  -  Johannes Oerding
For Crying Out Loud  -  Kasabian
5  -  Lamb
Phoenix aus der Flasche  -  Liedfett
Good Times  -  Mando Diao
Gargoyle  -  Mark Lanegan
Sistemfeler  -  maybebop
Wanderer  -  Mogli
Graveyard Shift  -  Motionless In White
After Laughter  -  Paramore
A Kind Revolution  -  Paul Weller
In Spades  -  The Afghan Whigs
Cornell 5/8/77  -  The Grateful Dead
Rock N Roll Consciousness  -  Thurston Moore
Alben
1 ElyZion
2 Evoluzion
3 MannHeim
4 Barrikaden Von Eden
5 Zion
6 Noiz
7 IZ ON
Top Songs von "Söhne Ma..."
1 Söhne Mannheims
2 Söhne Mannheims
3 Söhne Mannheims
4 Söhne Mannheims
5 Söhne Mannheims
6 Söhne Mannheims
7 Söhne Mannheims
8 Söhne Mannheims
9 Söhne Mannheims
10 Söhne Mannheims
11 Söhne Mannheims
12 Söhne Mannheims
13 Söhne Mannheims
14 Söhne Mannheims
15 Söhne Mannheims
16 Söhne Mannheims
17 Söhne Mannheims
18 Söhne Mannheims
19 Söhne Mannheims
20 Söhne Mannheims
Söhne Mannheims
Söhne Mannheims ist eine deutsche Musikgruppe, die 1995 in Mannheim gegründet wurde. Sowohl die Besetzung als auch die Anzahl der Mitglieder variieren von Zeit zu Zeit. Die Gruppe besteht zur Zeit (2009) aus 14 Musikern, bei Gründung der Band waren es 17 Musiker.

Nach dem Durchbruch von Xavier Naidoo wurde es kurze Zeit still um die Söhne Mannheims. Dann erschien 2000 ihr erstes Studioalbum Zion, das unter anderem das sehr erfolgreiche Lied 'Geh davon aus' enthielt. Nach diversen Soloprojekten der Bandmitglieder trafen sich die Söhne Mannheims erneut im Studio, um das Album Noiz aufzunehmen. Ihr größter Hit war 'Und wenn ein Lied', das im Sommer 2005 die höchste Platzierung in den deutschen Charts innehatte. Bei ihren Konzerten entstand ein Live-Album, das 'Power of the Sound' heißt und 2005 erschien. Die CD bietet ein Repertoire aus 'Zion' und 'Noiz' an. 2006 erschien das Album 'Söhne, Mond & Sterne', eine Compilation, der jeder Künstler einen Solo-Titel widmete und die einen demenstsprechend bunten Stilmix aufzuweisen hat. Anfang 2007 ging die Band dann auf Europa-Tournee und spielte vornehmlich in kleinen Clubs und Hallen. In diesem Zeitraum spielten sie weiterhin unter der Überschrift "Zwischenräume - Söhne Mannheims und das SWR Sinfonieorchester" in mehreren Live-Konzerten aus aktuellen Stücken der Band sowie aus Werken der Klassik und Gegenwart(Mozart, Schostakowitsch, Ligeti etc.).
Im Sommer 2008 nahmen die Söhne Mannheims zusammen mit Xavier Naidoo das 'Söhne Mannheims vs. Xavier Naidoo - Wettsingen in Schwetzingen - MTV Unplugged auf' und die Single 'Das hat die Welt noch nicht gesehen' landet direkt auf Platz 1 der Deutschen Charts. Das aufgrund der MTV Unplugged Aufzeichnung verschobene Studioalbum 'IZ ON' erschien im Juli 2009. Zum Videodreh für die einige Wochen vorher erschienene gleichnamige Singleauskopplung wurde ein Online-Casting unter der Bezeichnung Söhne gesucht gestartet. Die 14 Gewinner spielen jeweils ein Bandmitglied im Video und traten außerdem zum Tourstart der "IZ ON - Alles kann besser werden"-Tour als Vorband der Söhne Mannheims und Xavier Naidoo am 10. Juli 2009 in Berlin auf der Waldbühne auf.
Es gibt außerdem einen Bildband "Mitten unter Euch..." über die Söhne Mannheims sowie ein Songbook "Best of Söhne Mannheims".
Der Band spielt viele unterschiedliche Stilrichtungen, so dass es unmöglich ist, sie in eine Kategorie oder ein Genre einzuteilen. Sie machen Soul, Gospel, Reggae, Rock und Balladen. Das Album Noiz enthält eine A-Capella-Version des Vaterunsers. Viele ihrer Songs enthalten religiöse Botschaften.

Aktuelle Besetzung
Gesang: Michael Klimas, Henning Wehland, Tino Oac, Xavier Naidoo
Bass: Robbee Mariano
Gitarre: Andreas Bayless, Kosho
Schlagzeug: Ralf Gustke, Bernd Herrmann
Keyboard: Florian Sitzmann, Michael Herberger
Rap: Marlon B., Metaphysics
DJ: Billy Davis

ehemalige Mitglieder
Gesang: Rolf Stahlhofen, Edo Zanki, J-Luv, Claus Eisenmann, Jah Meek, Uwe Banton
Rap: Jah MC Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.