Username:   Password:     Passwort vergessen?
20 Neueste Alben
You're The Man  -  Marvin Gaye
The Best Of KISS  -  KISS
Escape / Frontiers - Live In Japan 2017  -  Journey
Trauma  -  I Prevail
No Control  -  Suzi Quatro
The Valley  -  Whitechapel
Super Plus  -  Azet
Zappa in New York  -  Frank Zappa
Habibi  -  Nura
Empath  -  Devin Townsend
Piano Book  -  Lang Lang
Kugelsicherer Jugendlicher  -  Play69
Kleine große Liebe  -  Annett Louisan
When We All Fall Asleep, Where Do We Go?  -  Billie Eilish
Zuhause Live - Das Laune der Natour-Finale  -  Die Toten Hosen
Irgendwie anders  -  Wincent Weiss
Colucci  -  Fler
Eine romantische Sommernacht in Maastricht [DVD]  -  André Rieu
Panorama  -  La Dispute
The Spell  -  Cellar Darling
Alben
1 Schlager lügen nicht
Top Songs von "Ross Ant..."
Ross Antony
Ross Antony (* 9. Juli 1974 in Bridgnorth, Shropshire, England), bürgerlich Ross Anthony Catterall, ist ein englischer Fernsehmoderator, Musicaldarsteller, Musiker, Entertainer und ehemaliges Mitglied der Band Bro'Sis.

Anfänge und Privatleben

Der gebürtige Engländer entstammt einer Künstlerfamilie und stand schon im Alter von drei Jahren zum ersten Mal auf einer Bühne. Er erhielt früh Gesangs- und Tanzunterricht. Nach der Schule schloss er 1995 eine dreijährige Ausbildung an der Guildford School of Acting for Music, Dance and Drama mit Diplom ab. Er wirkte in dieser Zeit in zahlreichen pantomimes (Märchenspielen) und Musicals in England mit, bis ihn 1997 ein Engagement als „Field Marshall“ bei der Welturaufführung des Musicals Catharine in Aachen sein Debüt auf einer deutschen Bühne feiern ließ. Hierzulande spielte er viele Hauptrollen wie den „Claude“ im Musical Hair in Bremen, den „Joseph“ im Musical Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat in Essen oder den „Tabaluga“ im Peter Maffay-Musical Tabaluga & Lilli in Oberhausen. Ross Antony lebt seit 2006 in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft mit dem Opernsänger Paul Reeves, sie sind ansässig in Siegburg. Er führt zudem mit seinem Ehemann eine Bed and Breakfast-Pension in Wallingford (Oxfordshire) in England mit dem Namen "Little Gables".

Bro’Sis

Der Karrieredurchbruch gelang Antony als Mitglied der Band Bro’Sis. Am 27. Juli 2001 ließ sich Antony zusammen mit 2.031 weiteren Bewerbern für die zweite Staffel der Casting-Sendung Popstars testen und konnte die Jury mit dem Song Angels von Robbie Williams zunächst von sich überzeugen. Nachdem er sich im Re-Recall zusammen mit seinem späterem Bandkollegen Faiz Mangat mit dem Duett Don’t Let the Sun Go Down on Me von Elton John für die Flughafenshow qualifizieren konnte, gestand er dort unter Tränen, dass ihn berufliche Verpflichtungen für das Musical Hair in Bremen an der rechtzeitigen Teilnahme am Workshop in Ibiza hindern würden. Nach einer einstündigen Bedenkzeit der Jury wurde ihm mitgeteilt, dass er trotzdem an dem Workshop teilnehmen dürfe. Dort holte er das Verpasste auf und wurde am Ende als Dritter von der Jury in die Band Bro’Sis gewählt.

Im August 2004, kurz vor dem Erscheinen des dritten Bro’Sis-Albums, outete sich der Sänger in der Viva-Bams als homosexuell und stellte der Öffentlichkeit seinen Freund, den britischen Opernsänger Paul Reeves, vor.

Solo-Musikkarriere

Schon vor seiner Zeit bei Bro’Sis veröffentlichte Antony während seines Engagements bei Tabaluga & Lilli die Solo-CDs Intimate und …and that’s the way it is.

Antony absolvierte im Juni 2005 ein viermonatiges Gastengagement bei der Stuttgarter Elisabeth-Produktion, wo er den Kronprinz Rudolf spielte. Dort bekam er bei seinem letzten Auftritt von seinem Lebensgefährten Paul Reeves auf der Bühne einen „Heiratsantrag“. Die Hochzeit fand am 2. September 2006 in Worpswede in der Nähe von Bremen statt.

Im Dezember 2006 war er in der Rolle des Bobby C in dem Musical Saturday Night Fever in der Alten Oper Frankfurt zu sehen.

Am 18. Januar 2008 erschien die Single Dschungel Wahnsinn von Achim Petry, an der Ross mit anderen Kandidaten aus dem Dschungelcamp beteiligt war.

Zu Casino Pique Dame, einem unveröffentlichten Musical nach der Novelle Pique Dame von Alexander Puschkin, erschien am 29. Februar 2008 eine Single mit Antonys Solo Endlich da. Des Weiteren ist auf der Single das Duett Vor Gott sind alle Menschen gleich enthalten, welches Antony mit Paul Reeves aufgenommen hat.

Biographie

Antonys Biographie The Inside Me ist am 18. März 2007 im Machtwortverlag veröffentlicht worden, in der Antony Drogen, sexuellen Missbrauch, Gewalterfahrung, Liebeskummer und verlorene Lebenslust thematisiert. Eine englische Ausgabe ist in Planung.

Solo-Singles

* 2000: … and that’s the way it is
* 2001: Intimate
* 2008 Dschungel Wahnsinn Achim Petry feat. Dschungel Allstars
* 2008: Endlich da (Musical-Single zum Musical Casino Pique Dame)
* 2009: Zeig dein Gesicht - Teil des Charity-Projekts Alle für Alle

Musicalalben

* 1997: Catharine
* 1999: Mozart!

Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.