Username:   Password:     Passwort vergessen?
20 Neueste Alben
Cerecloth  -  Naglfar
Black House  -  Secrets of the Moon
Straight Songs Of Sorrow  -  Mark Lanegan
Kollaps  -  The Hirsch Effekt
Good Intentions  -  Nav
VersuS  -  Vitaa
What The Dead Men Say  -  Trivium
City Burials  -  Katatonia
Verminous  -  The Black Dahlia Murder
Forever Black  -  Cirith Ungol
What Kinda Music  -  Tom Misch & Yussef Dayes
Good Souls Better Angels  -  Lucinda Williams
Mother  -  In This Moment
Weapons Of Tomorrow  -  Warbringer
Eigengrab  -  Heimataerde
Bliss, Please  -  Blackmail
For Their Love  -  Other Lives
Omens  -  Elder
Rrraaahhh!  -  Shadow030
Beneath The Remains  -  Sepultura
Top Songs von "Nea"
1 Nea
2 Nea
Nea
Melodien die Dich träumen lassen und eine Stimme aus Samt: Nea präsentiert sich und ihr musikalisches Repertoire nicht nur stilvoll, sondern steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden. Dabei hat sie den Bezug zu ihren Wurzeln nie verloren - mit ein Grund warum nur wenige deutschsprachigen Soul und R'n'B so sympathisch und künstlerisch darbieten wie die gebürtige Frankfurterin.
In den Bann der Musik wurde Nea bereits im frühen Kindesalter gezogen: Ihre Eltern betrieben in den 90er Jahren eine Diskothek, in der die ganze Familie ausgeholfen hat und so durfte auch das Nesthäkchen die Musikwelt hautnah miterleben. Während gleichaltrige Mädchen davon träumten, auf dem Reiterhof zu arbeiten oder eine glamourösen Weg als Prinzessin einzuschlagen, entfachte bei der charmanten Kroatin schon früh die Sehnsucht, eines Tages als Sängerin auf der Bühne zu stehen. Es verging selten ein Tag, an dem sie nicht sang, tanzte oder sich mit Liedern von großen Künstlern auseinandersetzte. Die ersten Texte verfasste Nea in Kroatisch, doch bald schon wurden Englisch und Deutsch die Sprachen ihrer Wahl. Gefestigt wurde dies unter anderem auch durch ihren Aufenthalt in den USA, wo sie eine High School besuchte, Gesangsunterricht nahm und erste Bühnenerfahrung sammelte. Im Mutterland der Black Music wurden auch die Grundsteine dessen gelegt, was Nea heute auf die Bühne bringt: Soul und R'n'B!
Zurück in der Mainmetropole war Nea's kreative Energie so stark wie nie zuvor und sie begann, erste ausgereifte Songs auf dem Papier zu entwerfen und aufzunehmen. Durch Freunde führte ihr Weg als nächstes in die Heimat Kroatien, wo sie Aufnahmesessions in den Studios von Zagreb erwarteten. Dort traf Nea zufälligerweise auf Sunny Bizness, der ebenfalls aus der Frankfurter Umgebung stammt und zur gleichen Zeit in Kroatien an seiner Musik feilte. Schnell erkannte Sunny ihr Talent, so dass sie zu diesem Zeitpunkt beschlossen, eng zusammenzuarbeiten. Aus anfänglich künstlerischer Kooperation entstand schließlich eine Freundschaft fürs Leben. Zu erstklassigen Beats von kroatischen Produzenten wie Koolade und Dash verpasste Nea ihrer Stimme den letzten Schliff, beendete aber gleichzeitig auch ihre Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin in Deutschland.
Einer breiten Öffentlichkeit stellte sich Nea erstmals Ende 2008 vor, als sie mit mehreren Gastauftritten auf dem Sunny Bizness Mixtape „Besser als dein Album“ brillierte. Aktuell arbeiten sie an Nea's Projekten, mit denen sie deutschsprachigen R'n'B und Soul auf einem neuen Level präsentieren und der breiten Masse näher bringen wollen. Noch 2012 soll ihr erstes Album „Ein Stück Nea“ erscheinen, das zunächst kostenlos erhältlich sein wird. Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.