Username:   Password:     Passwort vergessen?
20 Neueste Alben
Not Waving, But Drowning  -  Loyle Carner
Wild Stare  -  Giant Rooks
Homecoming: The Live Album  -  Beyoncé
Wolf God  -  Grand Magus
Honk  -  The Rolling Stones
Lass uns fliegen  -  Die Schlagerpiloten
Hasso Rebell  -  Kc Rebell
Live At The Paramount  -  Nirvana
Dogrel  -  Fontaines D.C.
Sphere  -  Monkey3
Porsche, Genscher, Hallo HSV  -  Die Goldenen Zitronen
Dark Waters  -  Mrs. Greenbird
Dead Man  -  Neil Young
Gegen jede Vernunft  -  Alles mit Stil
Enter The Realm  -  Iced Earth
Labrinth - Sia - Diplo Present…  -  LSD
Begin Again  -  Norah Jones
The Medicine Show  -  Melissa Etheridge
Klebstoff  -  Mine
This Wild Willing  -  Glen Hansard
Alben
1 Pompeii
2 The Wall
3 Obscured by Clouds
4 The Endless River
5 More
6 A Saucerful of Secrets
7 Ummagumma
8 Meddle
9 The Dark Side of the Moon
10 Wish You Were Here
11 Animals
12 The Final Cut
13 A Momentary Lapse of Reason
14 The Division Bell
15 Shine On (bonus disc: The Early Singles)
16 Oh by the Way
Top Songs von "Pink Flo..."
1 Pink Floyd
2 Pink Floyd
3 Pink Floyd
4 Pink Floyd
5 Pink Floyd
6 Pink Floyd
7 Pink Floyd
8 Pink Floyd
9 Pink Floyd
10 Pink Floyd
11 Pink Floyd
12 Pink Floyd
13 Pink Floyd
14 Pink Floyd
15 Pink Floyd
16 Pink Floyd
17 Pink Floyd
18 Pink Floyd
19 Pink Floyd
20 Pink Floyd
Pink Floyd
Pink Floyd war eine 1965 gegründete britische Rockband. Mit ihrer Musik und der visuellen Gestaltung ihrer Platten und Bühnenauftritte schuf sie einen unverwechselbaren und seinerzeit völlig neuartigen Stil. Auch kommerziell war sie sehr erfolgreich; die Angaben über die Anzahl ihrer verkauften Tonträger schwanken zwischen 260 und 300 Millionen. Pink Floyd gehört damit zu den erfolgreichsten Bands überhaupt. Das Konzeptalbum The Dark Side of the Moon ist das weltweit drittmeistverkaufte Album und das Konzeptalbum The Wall das meistverkaufte Doppelalbum. Unter der Leitung des ersten Sängers und Gitarristen Syd Barrett gehörte die Band zunächst zur britischen Bewegung des Psychedelic Rock. Nach dem durch Drogenkonsum und psychische Probleme bedingten Ausstieg des Frontmanns entwickelte die Gruppe in der Besetzung Roger Waters, David Gilmour, Richard Wright und Nick Mason einen eigenständigen Stil mit Einflüssen aus Progressive Rock, Blues, Jazz sowie klassischer und Neuer Musik. Die Texte, die von 1973 (The Dark Side of the Moon) bis 1983 (The Final Cut) komplett von Waters geschrieben wurden, setzen sich oft kritisch mit sozialen und politischen Themen auseinander.

Kompletter Wiki-Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Pink_Floyd

Diskografie
The Piper at the Gates of Dawn (1967)
A Saucerful of Secrets (1968)
More (1969)
Ummagumma (1969)
Atom Heart Mother (1970)
Meddle (1971)
Obscured by Clouds (1972)
The Dark Side of the Moon (1973)
Wish You Were Here (1975)
Animals (1977)
The Wall (1979)
The Final Cut (1983)
A Momentary Lapse of Reason (1987)
The Division Bell (1994)
The Endless River (2014) Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.