Username:   Password:     Passwort vergessen?
Neueste Alben
Adel Tawil & Friends: Live aus der Wuhlheide Berlin  -  Adel Tawil
The Pains of Growing  -  Alessia Cara
Schlagschatten  -  AnnenMayKantereit
Philip Glass: The Hours / Distant Figure  -  Anton Batagov
FRIENDS KEEP SECRETS  -  Benny Blanco
Silent Piano (Songs for Sleeping) 2 [feat. Marcus Loeber]  -  Blank & Jones
Relax  -  Blank & Jones
Bitter-Sweet  -  Bryan Ferry
What Is Love?  -  Clean Bandit
Live in Buenos Aires  -  Coldplay
A Million Degrees  -  Emigrate
Defrosted 2 (Live)  -  Gotthard
Ein Stern geht auf  -  Jay Alexander & ORCHESTER DER KULTUREN
Other People's Stuff  -  John Mellencamp
The Human Condition (Deluxe)  -  Jon Bellion
Heart to Mouth  -  LP
L.O.C.O.  -  Luciano
Kin  -  Mogwai
Songs for Judy  -  Neil Young
Music Rescues Me  -  Paul van Dyk
Manifesto of an Alchemist  -  Roine Stolt's The Flower King
Kronjuwelen  -  Sido
Schumann  -  Sol Gabetta & Bertrand Chamayou
A Brief Inquiry Into Online Relationships  -  The 1975
The Grand Delusion  -  The Intersphere
The Prophet Speaks  -  Van Morrison
Genau jetzt!  -  Wolfgang Petry
SKINS  -  XXXTENTACION
Alben
1 LIEBE
2 Karton
3 Bauch und Kopf
4 Tape
Top Songs von "Mark For..."
1 Mark Forster
2 Mark Forster
3 Mark Forster
4 Mark Forster
5 Mark Forster
6 Mark Forster
7 Mark Forster
8 Mark Forster
9 Mark Forster
10 Mark Forster
11 Mark Forster
12 Mark Forster
13 Mark Forster
14 Mark Forster
15 Mark Forster
16 Mark Forster
17 Mark Forster
18 Mark Forster
19 Mark Forster
20 Mark Forster
Mark Forster
Mark Forster (* 11. Januar 1984 in Winnweiler) ist ein deutscher Sänger und Songwriter.

Mark Forster ist in der pfälzischen Landstadt Winnweiler aufgewachsen und zog später als Pianist, Sänger und Songwriter nach Berlin. Von 2007 bis 2010 begleitete er Kurt Krömer als Pianist und Sidekick bei seinen Auftritten in Deutschland. 2010 nahm ihn Four Music unter Vertrag. Die Songs seines Albums Karton wurden mit dem Produzenten Ralf Christian Mayer und dem Co-Produzenten Sebastian Böhnisch in Deutschland, Frankreich und Spanien aufgenommen. Im Januar und Februar 2012 war Mark Forster im Vorprogramm der Tour von Laith Al-Deen zu sehen. Seine erste Single Auf dem Weg wurde am 18. Mai 2012 veröffentlicht. Sein Debütalbum Karton erschien am 1. Juni 2012. Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.