Username:   Password:     Passwort vergessen?
Neueste Alben
Neintology  -  Adam Angst
Wahnsinn - 30 Jahre Leidenschaft  -  Anita & Alexandra Hofmann
Monster Hero  -  Axxis
I Loved You at Your Darkest  -  Behemoth
Palmen aus Plastik 2  -  Bonez MC & RAF Camora
Alles ist jetzt  -  Bosse
Midnight Ghost  -  Brainstorm
Mythos  -  Bushido
Wanderer  -  Cat Power
Formidable  -  Charles Aznavour
The Unheavenly Creatures  -  Coheed and Cambria
Elephants on Acid  -  Cypress Hill
Schafe, Monster und Mäuse  -  Element of Crime
Im Vertrauen  -  Ella Endlich
Look Now  -  Elvis Costello & The Imposters
Nie  -  Fynn Kliemann
Life  -  Igor Levit
Joe Strummer 001  -  Joe Strummer
The Eclipse Sessions  -  John Hiatt
Schrei es raus (Deluxe)  -  Joris
Älter werden wir später  -  Kastelruther Spatzen
Aquamarin  -  Klaus Hoffmann
A Star Is Born  -  Lady Gaga & Bradley Cooper
Die Liebe siegt sowieso  -  Maite Kelly
Phronesis  -  Monuments
Tattooed on My Brain  -  Nazareth
Streets Of Gold  -  Nico Santos
It's About Time  -  Nile Rodgers & Chic
Confessions & Doubts  -  Peter Heppner
Volver  -  Placido Domingo & Pablo Sainz Villegas
Things You Leave Behind  -  Rebekka Bakken
Wasteland  -  Riverside
Young Romance  -  Roosevelt
Traces  -  Steve Perry
Art of Persuasion  -  The Brew
Fastland  -  Tina Dico
An American Treasure  -  Tom Petty & The Heartbreakers
Trench  -  twenty one pilots
Noire  -  VNV Nation
Alben
1 Karton
2 Bauch und Kopf
3 Tape
Top Songs von "Mark For..."
1 Mark Forster
2 Mark Forster
3 Mark Forster
4 Mark Forster
5 Mark Forster
6 Mark Forster
7 Mark Forster
8 Mark Forster
9 Mark Forster
10 Mark Forster
11 Mark Forster
12 Mark Forster
13 Mark Forster
14 Mark Forster
15 Mark Forster
16 Mark Forster
17 Mark Forster
18 Mark Forster
19 Mark Forster
20 Mark Forster
Mark Forster
Mark Forster (* 11. Januar 1984 in Winnweiler) ist ein deutscher Sänger und Songwriter.

Mark Forster ist in der pfälzischen Landstadt Winnweiler aufgewachsen und zog später als Pianist, Sänger und Songwriter nach Berlin. Von 2007 bis 2010 begleitete er Kurt Krömer als Pianist und Sidekick bei seinen Auftritten in Deutschland. 2010 nahm ihn Four Music unter Vertrag. Die Songs seines Albums Karton wurden mit dem Produzenten Ralf Christian Mayer und dem Co-Produzenten Sebastian Böhnisch in Deutschland, Frankreich und Spanien aufgenommen. Im Januar und Februar 2012 war Mark Forster im Vorprogramm der Tour von Laith Al-Deen zu sehen. Seine erste Single Auf dem Weg wurde am 18. Mai 2012 veröffentlicht. Sein Debütalbum Karton erschien am 1. Juni 2012. Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.