Username:   Password:     Passwort vergessen?
20 Neueste Alben
You're The Man  -  Marvin Gaye
The Best Of KISS  -  KISS
Escape / Frontiers - Live In Japan 2017  -  Journey
Trauma  -  I Prevail
No Control  -  Suzi Quatro
The Valley  -  Whitechapel
Super Plus  -  Azet
Zappa in New York  -  Frank Zappa
Habibi  -  Nura
Empath  -  Devin Townsend
Piano Book  -  Lang Lang
Kugelsicherer Jugendlicher  -  Play69
Kleine große Liebe  -  Annett Louisan
When We All Fall Asleep, Where Do We Go?  -  Billie Eilish
Zuhause Live - Das Laune der Natour-Finale  -  Die Toten Hosen
Irgendwie anders  -  Wincent Weiss
Colucci  -  Fler
Eine romantische Sommernacht in Maastricht [DVD]  -  André Rieu
Panorama  -  La Dispute
The Spell  -  Cellar Darling
Alben
1 Wide Awake
2 The Arising
3 Dreamer
Top Songs von "Michael ..."
1 Michael Schulte
2 Michael Schulte
3 Michael Schulte
4 Michael Schulte
5 Michael Schulte
6 Michael Schulte
7 Michael Schulte
8 Michael Schulte
9 Michael Schulte
10 Michael Schulte
11 Michael Schulte
12 Michael Schulte
13 Michael Schulte
14 Michael Schulte
15 Michael Schulte
16 Michael Schulte
17 Michael Schulte
18 Michael Schulte
19 Michael Schulte
20 Michael Schulte
Michael Schulte
Michael Schulte (* 30. April 1990) ist ein deutscher Singer-Songwriter. Er veröffentlichte Coverversionen verschiedener in den Hitparaden vertretener Lieder auf seinem YouTube-Kanal.

Im Jahr 2008 trat Schulte dem Internet-Videoportal YouTube bei und lädt seitdem regelmäßig Coverversionen aktueller Lieder hoch. Bei diesen begleitet er sich meistens an der Gitarre. Insgesamt wurden seine Videos über 24 Millionen Mal angesehen (Stand: 21. Februar 2012). Sein meistgesehenes Video ist seine Version (zusammen mit Max Giesinger) des Songs Somebody That I Used To Know von Gotye und Kimbra mit über 2,8 Millionen Klicks. Im April 2010 schloss er einen Management-Vertrag mit der viva la media GmbH ab und im August 2010 unterschrieb er einen Labelvertrag bei Weinstein Media.

Im Juni 2011 stand er mit Reamonn-Sänger Rea Garvey, der ihn zuvor auf YouTube entdeckt hatte, bei der Kieler Woche auf der Bühne.

Ab Ende 2011 nahm Schulte an der Gesangs-Castingshow The Voice of Germany teil. Bei den Blind Auditions wurde er von Rea Garvey ausgewählt, der bei der Show als Juror und Gesangscoach mitwirkt. Anschließend qualifizierte er sich für die Anfang 2012 stattfindenden Liveshows. Seine Coverversion des Radiohead-Songs Creep aus der ersten Liveshow erreichte anschließend Platz 62 der Deutschen Charts. Schulte zog in das Finale der besten vier Teilnehmer ein und belegte dort am 10. Februar 2012 den dritten Platz. Mit seinem Titel Carry Me Home erreichte er anschließend die Top 10 der deutschen Charts.

Seit dem 29. Februar 2012 ist Schulte gemeinsam mit Rea Garvey auf dessen I Can't Stand the Silence Tour. Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.