Username:   Password:     Passwort vergessen?
20 Neueste Alben
Not Waving, But Drowning  -  Loyle Carner
Wild Stare  -  Giant Rooks
Homecoming: The Live Album  -  Beyoncé
Wolf God  -  Grand Magus
Honk  -  The Rolling Stones
Lass uns fliegen  -  Die Schlagerpiloten
Hasso Rebell  -  Kc Rebell
Live At The Paramount  -  Nirvana
Dogrel  -  Fontaines D.C.
Sphere  -  Monkey3
Porsche, Genscher, Hallo HSV  -  Die Goldenen Zitronen
Dark Waters  -  Mrs. Greenbird
Dead Man  -  Neil Young
Gegen jede Vernunft  -  Alles mit Stil
Enter The Realm  -  Iced Earth
Labrinth - Sia - Diplo Present…  -  LSD
Begin Again  -  Norah Jones
The Medicine Show  -  Melissa Etheridge
Klebstoff  -  Mine
This Wild Willing  -  Glen Hansard
Alben
1 Tanzansage
2 Lockermachen Durchfedern
Top Songs von "Stereoact"
1 Stereoact
2 Stereoact
3 Stereoact
4 Stereoact
5 Stereoact
6 Stereoact
7 Stereoact
8 Stereoact
9 Stereoact
10 Stereoact
11 Stereoact
12 Stereoact
13 Stereoact
14 Stereoact
15 Stereoact
16 Stereoact
17 Stereoact
18 Stereoact
19 Stereoact
20 Stereoact
Stereoact
Stereoact ist ein deutsches Produzenten-Team aus dem Erzgebirge. Die Mitglieder sind Rico Einenkel (Ric) und Sebastian Seidel (Rixx).

Karriere

Das Duo gründete sich 2011 unter dem Namen Starpoppers, erste Singles und Remixe erschienen. Zu diesem Zeitpunkt vertrat das Duo insbesondere den Bereich des Dubstep und Electro-House. Ab 2014 firmierte das Duo als Ric & Rixx und etablierte sich unter diesem Pseudonym erstmals in der Deep-House-Szene. Februar 2015 wurde das Duo auf den Schlagersong Die immer lacht der Heider Sängerin Kerstin Ott, die das Lied auf Soundcloud hochgeladen hatte, aufmerksam. Sie unterlegten die Aufnahme mit einem Deep-House-Beat und gaben diesen Remix im April 2015 im Internet frei. Das Hamburger Plattenlabel Kontor Records nahm das Duo daraufhin unter dem Namen Stereoact unter Vertrag und veröffentlichte den Remix im Dezember 2015 als Single. Nach und nach gewann der Song an Popularität und erreichte Platz zwei der deutschen und österreichischen Singlecharts.

Diskografie
Alben
2016: Tanzansage.

Singles

2011: Keep On
2012: Vorwarts
2012: Electrosmoker
2013: Keep On 2k13
2013: Jazz Melody
2014: Changes (featuring An-drea)
2014: Knight Rider 2k14
2014: Can U (featuring Tasos Fotiadis)
2014: Sommerregen (mit Toni)
2015: Die immer lacht (mit Kerstin Ott)
2016: Der Himmel reißt auf
2016: Rand der Welt (featuring Jakob Wiss)
2016: Nummer eins (featuring Chris Cronauer)
2017: Denkmal

Remixe

2016: Vanessa Mai – Mein Herz schlägt Schlager (Stereoact Remix)
Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.