Username:   Password:     Passwort vergessen?
Neueste Alben
The Rise of Chaos  -  Accept
Paranormal  -  Alice Cooper
Zauberland  -  Amigos
Das Beste - Ein Kinderstar wird 50  -  Andrea Jürgens
Everything Now  -  Arcade Fire
Nxtlvl  -  Azad
Fandigo  -  Callejón
Der Fluch des Drachen  -  Corvus Corax
Stony Hill  -  Damian 'Jr. Gong" Marley'
I Love You All The Time: Live At The Olympia Paris  -  Eagles of Death Metal
Rhapsodies In Black  -  Exit Eden
Party Of One  -  George Thorogood
Gestört aber Geil.  -  Gestört aber Geil.
The Spell of the Spider  -  Hocico
Lay It On Down  -  Kenny Wayne Shepherd
Also Sprach Zarathustra  -  Laibach
Wall of Sound  -  Marty Friedman
Flucht nach vorn  -  Michael Wendler
In der Nacht  -  Nockalm Quintett
The Boy Who Cried Wolf  -  Passenger
Erinnerungen - Die stärksten Balladen  -  Peter Maffay
Powerflo  -  Powerflo
Zero Days  -  Prong
Road Rage  -  Quiet Riot
Seasons of the Black  -  Rage
Dark Matter  -  Randy Newman
Kosmopoliturbo  -  Russkaja
Italienische Sehnsucht  -  Stimmen der Berge
Power Of Peace  -  The Isley Brothers & Santana
Flower Boy  -  Tyler, The Creator
Alben
1 Mele7
Top Songs von "Zuna"
1 Zuna
2 Zuna
3 Zuna
4 Zuna
5 Zuna
6 Zuna
7 Zuna
8 Zuna
9 Zuna
10 Zuna
11 Zuna
12 Zuna
13 Zuna
14 Zuna
15 Zuna
Zuna
Ghassan Zeaiter, besser bekannt als Zuna (* in Baalbek, Libanon) ist ein libanesischer Rapper aus Dresden. Er ist Teil der Dresdner Crew KMN-Gang.

Zuna lebte bis zu seinem 15. Lebensjahr im Libanon und zog danach nach Deutschland. Er stieß 2010 zum frisch gegründeten KMN-Team. Nach ersten gemeinsamen Produktionen konnte er mit seinem Track Fuck the Police im Jahr 2015 erstmals überregional Aufmerksamkeit erlangen. Im selben Jahr erschien auch sein Debütalbum Planet Zuna. Sein musikalischer Stil ist dem Straßenrap zuzuordnen, allerdings bedient er sich auch an Elementen aus Afrobeat und Dancehall. Mit KMN war Zuna im Dezember 2016 erstmals in den deutschen Singlecharts vertreten, im Februar folgte Cazal, eine Kollaboration mit Miami Yacine, das die Top 20 erreichte. Gleichzeitig waren auch andere Mitglieder der KMN-Crew mit Einzeltracks in den Charts vertreten. Nummer 1, eine Kollaboration mit Azet und Noizy erreichte als erste KMN-Produktion die Top 10 der deutschen Singlecharts.

Am 14. April 2017 veröffentlichte er sein Album Mele7. Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.