Username:   Password:     Passwort vergessen?
20 Neueste Alben
M  -  Mathea
Solitude In Madness  -  Vader
V  -  Havok
Echt Schlager - Die grosse Fete - Volume I  -  Die Grubertaler
Silje Nergaard  -  Silje Nergaard
Heavy Rain  -  Chakuza
Concrete Cowboys  -  Tom Hengst & Kwam.E
Kompass zur Sonne  -  In Extremo
Nico Santos  -  Nico Santos
Sign Of The Times  -  Axel Rudi Pell
Rübezahls Rückkehr  -  Witt
Ludwig van Beethoven: Symphony No. 7 - Triple Concerto  -  Anne-Sophie Mutter & Orchestra
Petals For Armor  -  Hayley Williams
Motherhood  -  Klaus Doldinger's Passport
Cerecloth  -  Naglfar
Black House  -  Secrets of the Moon
Straight Songs Of Sorrow  -  Mark Lanegan
Kollaps  -  The Hirsch Effekt
Good Intentions  -  Nav
VersuS  -  Vitaa
Alben
1 Mele7
Top Songs von "Zuna"
1 Zuna
2 Zuna
3 Zuna
4 Zuna
5 Zuna
6 Zuna
7 Zuna
8 Zuna
9 Zuna
10 Zuna
11 Zuna
12 Zuna
13 Zuna
14 Zuna
15 Zuna
16 Zuna
17 Zuna
18 Zuna
19 Zuna
Zuna
Ghassan Zeaiter, besser bekannt als Zuna (* in Baalbek, Libanon) ist ein libanesischer Rapper aus Dresden. Er ist Teil der Dresdner Crew KMN-Gang.

Zuna lebte bis zu seinem 15. Lebensjahr im Libanon und zog danach nach Deutschland. Er stieß 2010 zum frisch gegründeten KMN-Team. Nach ersten gemeinsamen Produktionen konnte er mit seinem Track Fuck the Police im Jahr 2015 erstmals überregional Aufmerksamkeit erlangen. Im selben Jahr erschien auch sein Debütalbum Planet Zuna. Sein musikalischer Stil ist dem Straßenrap zuzuordnen, allerdings bedient er sich auch an Elementen aus Afrobeat und Dancehall. Mit KMN war Zuna im Dezember 2016 erstmals in den deutschen Singlecharts vertreten, im Februar folgte Cazal, eine Kollaboration mit Miami Yacine, das die Top 20 erreichte. Gleichzeitig waren auch andere Mitglieder der KMN-Crew mit Einzeltracks in den Charts vertreten. Nummer 1, eine Kollaboration mit Azet und Noizy erreichte als erste KMN-Produktion die Top 10 der deutschen Singlecharts.

Am 14. April 2017 veröffentlichte er sein Album Mele7. Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.