Username:   Password:     Passwort vergessen?
Neueste Alben
Werkzeugkasten  -  Anna Loos
Zaubererbruder - Live & Extended  -  ASP
Super Plus  -  Azet
Aggroswing  -  B-Tight
Sliver And Gold  -  Backyard Babies
Mea culpa  -  Bilderbuch
Vernissage My Heart  -  Bilderbuch
Shine A Light  -  Bryan Adams
The Door To Doom  -  Candlemass
Hexed  -  Children of Bodom
Hunter's Moon  -  Delain
Still On My Mind  -  Dido
Absinthe  -  Dominic Miller
Distance Over Time  -  Dream Theater
Wahrscheinlich nie wieder vielleicht  -  Ferris MC
Heyday  -  Fiddler's Green
DorfDisko  -  Finch Asozial
Everything Not Saved Will Be Lost Part 1  -  Foals
Rote Sonne  -  Frittenbude
This Land  -  Gary Clark Jr.
Wasteland, Baby!  -  Hozier
I, The Mask  -  In Flames
Ich muss mir nichts mehr beweisen  -  Ireen Sheer
You're Stronger Than You Know  -  James Morrison
Ninio  -  Jamule
Refugium  -  Joachim Witt
Nobody Told Me  -  John Mayall
King Of Simmering  -  Joker Bra
Death Race For Love  -  Juice WRLD
Untertreib nicht deine Rolle  -  Juse Ju
Herz & Verstand  -  Kärbholz
Harverd Dropout  -  Lil Pump
Solo  -  Michael Rother
Rituals Of Power  -  Misery Index
Nick Waterhouse  -  Nick Waterhouse
Father Of 4  -  Offset
The Wings Of War  -  Overkill
Other Aspects - Live At The Royal Festival Hall  -  Paul Weller
The Verdict  -  Queensrÿche
The Eighth Mountain  -  Rhapsody of Fire
Inferno  -  Robert Forster
Mittelfinger für immer  -  Rogers
Schlager lügen nicht  -  Ross Antony
Die unendlichste Geschichte  -  SDP
Sucker Punch  -  Sigrid
Jackpott  -  Sinan-G
Eton Alive  -  Sleaford Mods
Hey!  -  Subway to Sally
Shock  -  Tesla
South Of Reality  -  The Claypool Lennon Delirium
The Best Of Everything - The Definitive Career Spanning Hits Collection 1976-2016  -  Tom Petty and The Heartbreakers
What A Time To Be Alive  -  Tom Walker
Hel  -  Tyr
Weezer (Black Album)  -  Weezer
The Risky Sets!!!  -  Westbam
So What?  -  While She Sleeps
Alben
1 Makarov Komplex
2 Blyat
3 Berlin lebt
4 Allein
Top Songs von "Capital ..."
1 Capital Bra
2 Capital Bra
3 Capital Bra
4 Capital Bra
5 Capital Bra
6 Capital Bra
7 Capital Bra
8 Capital Bra
9 Capital Bra
10 Capital Bra
11 Capital Bra
12 Capital Bra
13 Capital Bra
14 Capital Bra
15 Capital Bra
16 Capital Bra
17 Capital Bra
18 Capital Bra
19 Capital Bra
20 Capital Bra
Capital Bra
Capital Bra (* 23. November 1994 in Sibirien, Russland; bürgerlich Vladislav Balovatsky), auch Capital genannt, ist ein deutscher Rapper aus Berlin mit russischen und ukrainischen Wurzeln. Bekanntheit erlangte er vor allem durch seine Auftritte bei Rap am Mittwoch. Seit Juli 2018 steht er bei Ersguterjunge unter Vertrag.

Leben
Capital Bra wurde 1994 in Sibirien geboren. Seine Eltern waren in der Ölindustrie tätig. Seine Familie zog anschließend nach Dnipropetrowsk in die Ukraine, wo er einen Teil seiner Kindheit verbrachte. Mit sieben Jahren zog er gemeinsam mit seiner Mutter nach Berlin in den Stadtteil Hohenschönhausen um. In seiner Jugend spielte er beim BFC Dynamo Fußball. Anschließend geriet er ins kleinkriminelle Milieu und verbüßte mehrere Jugendstrafen. Wegen Schlägereien musste er öfter die Schule wechseln und brach sie in der neunten Klasse komplett ab.

Karriere
Capital Bra begann im Alter von elf Jahren, Raptexte zu schreiben. Nachdem er vorwiegend in der Berliner Untergrund-Szene aktiv gewesen war, trat er 2014 erstmals bei der ortsansässigen Hip-Hop-Veranstaltung Rap am Mittwoch auf und bestritt dort einige Battles. Durch sein Engagement und die schnell steigende Beliebtheit wurde er noch in derselben Staffel zum besten Newcomer der Show gewählt.[2] Am 12. Februar 2016 veröffentlichte er sein erstes Album, das von den Hijackers produziert wurde. Aufgrund der in den vorhergehenden Monaten rasant gewachsenen Aufmerksamkeit stieg Capital mit dem Album in die Top 100 der deutschen Charts ein. Es verweilte eine Woche auf Platz 32. In Österreich erreichte es Platz 61.

Er war als Feature auf dem im Mai 2016 veröffentlichten Album High und Hungrig 2 vertreten und erhielt für die Single Paff paff & weiter mit Gzuz eine Goldene Schallplatte.
Am 3. Februar 2017 erschien sein zweites Album, dass von Saven Musiq produziert wurde und den Namen Makarov Komplex trägt. Es war acht Wochen lang in den deutschen Charts und erreichte Platz 2. In Österreich erreichte es Platz 1 und in der Schweiz Platz 5. In beiden Ländern hielt es sich drei Wochen in den Charts.
Am 5. Mai 2017 veröffentlichte Capital Bra seine erste EP. Sie trägt den Namen Ibrakadabra und schaffte es in die Schweizer Charts und hielt sich eine Woche auf Platz 77.
Ein drittes Album namens BLYAT wurde für den 29. September 2017 angekündigt.

Musikstil
Sein Stil lässt sich insbesondere dem Straßenrap zuordnen. Sein Markenzeichen ist die Verwendung von ostslawischen und albanischen Fremdwörtern, wie beispielsweise der Titel seines Debütalbums Kuku Bra. Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.