Username:   Password:     Passwort vergessen?
20 Neueste Alben
M  -  Mathea
Solitude In Madness  -  Vader
V  -  Havok
Echt Schlager - Die grosse Fete - Volume I  -  Die Grubertaler
Silje Nergaard  -  Silje Nergaard
Heavy Rain  -  Chakuza
Concrete Cowboys  -  Tom Hengst & Kwam.E
Kompass zur Sonne  -  In Extremo
Nico Santos  -  Nico Santos
Sign Of The Times  -  Axel Rudi Pell
Rübezahls Rückkehr  -  Witt
Ludwig van Beethoven: Symphony No. 7 - Triple Concerto  -  Anne-Sophie Mutter & Orchestra
Petals For Armor  -  Hayley Williams
Motherhood  -  Klaus Doldinger's Passport
Cerecloth  -  Naglfar
Black House  -  Secrets of the Moon
Straight Songs Of Sorrow  -  Mark Lanegan
Kollaps  -  The Hirsch Effekt
Good Intentions  -  Nav
VersuS  -  Vitaa
Alben
1 When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
Top Songs von "Billie E..."
21 Billie Eilish
22 Billie Eilish
23 Billie Eilish
24 Billie Eilish
25 Billie Eilish
26 Billie Eilish
27 Billie Eilish
28 Billie Eilish
29 Billie Eilish
Billie Eilish
Billie Eilish wurde in eine Schauspieler- und Musikerfamilie aus Los Angeles hineingeboren. Im Alter von acht Jahren begann sie im Los Angeles Children's Chorus zu singen und schrieb später ihre eigenen Lieder. Im November 2015 veröffentlichte sie den von ihrem älteren Bruder Finneas O’Connell geschriebenen Song "Ocean Eyes" auf SoundCloud. Durch zahlreiche Aufrufe dieses Lieds wurde Interscope Records auf die junge Sängerin aufmerksam und sie wurde unter Vertrag genommen.

Über ihr Plattenlabel brachte Billie Eilish weitere Singles heraus. Ihr Lied Bellyache wurde von Marian Hill remixed, und Lovely wurde für den Soundtrack der Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht" auserkoren. Im August 2017 kam die Digital-EP "Don’t Smile at Me" auf den Markt. Im April 2018 erschien ihre Single "Lovely", ein Duett mit dem Sänger Khalid. Apple verwendete ihren Song Come out and play im Weihnachts-TV-Spot. Am 30. Januar 2019 veröffentlichte Eilish den Song "Bury a Friend", am 4. März 2019 eine weitere Single namens "Wish You Were Gay", bevor zeitgleich mit Albumveröffentlichung die nächste Single "Bad Guy" folgte.

Ihr Debütalbum "When We All Fall Asleep, Where Do We Go?" erschien schließlich am 29. März 2019. Es avancierte zum ersten Album, das vor dem Veröffentlichungstermin 800.000-mal via Apple Music vorbestellt wurde, zum anderen wurden die 14 Titel in Deutschland innerhalb einer Woche insgesamt 14 Millionen Mal via Spotify gestreamt. Damit ließ Eilish Ariana Grande hinter sich, die diesen Rekord zuvor gehalten hatte. Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.