Username:   Password:     Passwort vergessen?
Neueste Alben
Windy City  -  Alison Krauss
Kick im Augenblick - Live Tour  -  Beatrice Egli
Black And White Rainbows  -  Bush
American Beauty  -  Cj Ramone
Salutations  -  Conor Oberst
For Seasons  -  Daniel Hope and Zürcher Kammerorchester
Spirit  -  Depeche Mode
Wir waren nie hier  -  Emma6
Look at Yourself  -  Emmure
30  -  Fury in the Slaughterhouse
Millport  -  Greg Graffin
Conformicide  -  Havok
Room 29  -  Jarvis Cocker
Ich bin das Chaos  -  Judith Holofernes
Semper Femina  -  Laura Marling
Rebels  -  Majesty
Blossom  -  Milky Chance
Jawbone  -  Paul Weller
Climate Change  -  Pitbull
Der Sing des Lebens  -  Purple Schulz
Das Elfenbeinkonzert  -  Rainald Grebe
Rather You Than Me  -  Rick Ross
Glück ist leicht - Das Beste von 2006 - 2016  -  Roger Cicero
Die bunte Seite der Macht  -  SDP
English Tapas  -  Sleaford Mods
An jedem einzelnen Tag  -  Staubkind
Neon (Live)  -  Subway to Sally
Volcano  -  Temples
Heartworms  -  The Shins
Drunk  -  Thundercat
Anomalie  -  VAN HOLZEN
Guten Morgen Freiheit  -  Yvonne Catterfeld
So Good  -  Zara Larsson
Alben
1 Music Is My Best Friend
2 Synesthesia
Top Songs von "Alle Far..."
1 Alle Farben
2 Alle Farben
3 Alle Farben
4 Alle Farben
5 Alle Farben
6 Alle Farben
7 Alle Farben
8 Alle Farben
9 Alle Farben
10 Alle Farben
11 Alle Farben
12 Alle Farben
13 Alle Farben
14 Alle Farben
15 Alle Farben
16 Alle Farben
17 Alle Farben
18 Alle Farben
19 Alle Farben
20 Alle Farben
Alle Farben
Alle Farben ist der Künstlername von Frans Zimmer (* 5. Juni 1985 in Berlin), einem deutschen DJ und Musiker.

Leben & Karriere

Frans Zimmer wuchs mit seinem Bruder Aaron in Berlin-Kreuzberg auf, dem Bezirk, in dem er bis heute lebt und arbeitet. Seine Eltern betreiben einen Altwarenladen. Nach der Oberschule wollte Zimmer zunächst Malerei studieren, scheiterte jedoch an der Aufnahmeprüfung an der Universität der Künste in Berlin. Eineinhalb Jahre machte er eine Ausbildung zum Grafikdesigner an einer Privatschule. Er brach die Ausbildung ab und verdiente in den folgenden Jahren sein Geld mit Gelegenheitsjobs – zuletzt dreieinhalb Jahre als Konditor in einem Berliner Café (Sein Lieblingskuchen ist New York Cheesecake). Zudem verkaufte er in Kneipen selbst gemachte Postkarten und malte Bilder, die er günstig verkaufte oder an Freunde verschenkte. Im September 2009 entschied er sich, nur noch Musik zu machen und nicht mehr nur nebenbei als DJ in Berliner Clubs und Bars zu arbeiten. Inspiriert vom Künstler Friedensreich Hundertwasser nannte er sich zunächst „Hundert Farben“, später änderte er seinen Künstlernamen in „Alle Farben“. Rasch konnte er mit seiner Musik ein immer größeres Publikum begeistern. Bekannt wurde er vor allem über Soundcloud. Im Jahr 2012 gelang ihm der endgültige Durchbruch, als er am 1. Mai beim Electro Swing Club Open Air vor etwa 30.000 Menschen auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin spielte. Seitdem ist Frans Zimmer nahezu jedes Wochenende in ganz Deutschland und Europa unterwegs, auch in Tel Aviv hat er schon mehrfach gespielt. Seit 2010 ist Frans Zimmer beim Berliner Label Kallias unter Vertrag.

Im September 2013 kündigte Frans Zimmer via Facebook an, an seinem Debütalbum zu arbeiten. Es heißt Synesthesia und erschien auf dem gleichnamigen, neuen Berliner Imprint Synesthesia am 23. Mai 2014. Zimmer hat eine leichte Form der Synästhesie. Das Albumcover gestaltete der Künstler Ash White. Zwei Lieder des Albums singt der Neuseeländer Graham Candy, der ihm von seinem Gitarristen Philipp Thimm als Sänger vorgeschlagen wurde, die meisten Lieder singt die Dänin Jenny Rossander alias Lydmor, die Zimmer in Utrecht kennenlernte,, ein Lied singt der in Toronto geborene Musiker Sway Clarke II. Ein Lied des Albums ist nach einem von Zimmers Lieblingsbüchern benannt, Metaphysik der Röhren von Amélie Nothomb. Als erste Singleauskopplung erschien am 15. April 2014 She Moves (Far Away) mit Graham Candy. Zimmer bezeichnet die Musikrichtung dieses Liedes als Singer-Songwriter-Folk-Elektro. Für das (erste) Video zur Single wurden Aufnahmen von seinem Auftritt am 1. Mai 2012 auf dem Tempelhofer Feld verwendet. In dem Video sind auch seine Eltern zu sehen, die bei seinem Auftritt in der ersten Reihe tanzten.

Diskografie
Alben

2014: Synesthesia (Synesthesia)

Singles

2009: Tanzinteresse
2012: Danse/Pulp EP (Kallias Music)
2012: Galant EP (Kallias Music)
2012: Roundabout EP (Der Turnbeutel)
2012: Sailorman EP (Kallias Music)
2012: Alle Farben meets Rainer Weichhold EP (Kallias Music)
2012: Sailorman - The Remixes EP (Kallias Music)
2013: Tempelhof (Kallias Music)
2014: She Moves (Far Away) (featuring Graham Candy) (Synesthesia)
2014: Sometimes (featuring Graham Candy) (Synesthesia)

Remixes

2011: Rene Bourgeois - Tico (Alle Farben Remix) (Supdub Records)
2011: Lizzara & Tatsch - Trompa (Alle Farben Remix) (Ostfunk Records)
2012: T.Y.P. - D.I.S.C.O. (Alle Farben Remix) (Polydor / Universal France)
2012: Drauf & Dran - Elise (Alle Farben Remix) (Stylerockets)
2012: Flapjacks - Mister Sandman (Alle Farben Remix) (Stylerockets)
2012: Shemian - Classical Symphony (Alle Farben Remix) (Wired UK)
2012: K-Paul - Out of Control (Alle Farben Remix) (Music is Music)
2012: Ron Flatter - Herr Lonnert (Alle Farben Remix) (Pour La Vie)
2012: Dimitri Andreas - Eida (Alle Farben Remix) (Gold Records)
2013: Ben Ivory - Better Love (Alle Farben Remix) (bitclap!/Warner Music Germany)
2013: Blitzkids mvt. - Heart on the Line (Alle Farben Dub Remix) (bitclap!/Warner Music Germany)
2013: Tagträumer - The Only Thing in This World (Alle Farben Remix) (Neopren)
2013: Alice Francis - Gangsterlove (Alle Farben Remix) (ChinChin Records)
2013: Boss Axis - Challenger (Alle Farben Remix) (Parquet Recordings)
2013: Parov Stelar - The Snake (Alle Farben Remix) (Island Records / Universal Music Germany)
2013: Romeofoxtrott - Memories (Alle Farben Remix) (Hunting For Emotion)
2013: Elias - Kaputt (Alle Farben Remix) (Island Records / Universal Music Germany)
2013: Daughter - Youth (Alle Farben Remix)
2014: Bebetta - Herr Kapellmeister (Alle Farben Remix) (Damm Records)
2014: Irie Révoltés - Residanse (Alle Farben Remix) (ferryhouse productions)
2014: Berlin Comedian Harmonists - Hallo, was machst du heut', Daisy? (Alle Farben Remix) (Deutsche Grammophon)
2014: Goldfish - Moonwalk Away (Alle Farben Remix)

Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.