Username:   Password:     Passwort vergessen?
20 Neueste Alben
You're The Man  -  Marvin Gaye
The Best Of KISS  -  KISS
Escape / Frontiers - Live In Japan 2017  -  Journey
Trauma  -  I Prevail
No Control  -  Suzi Quatro
The Valley  -  Whitechapel
Super Plus  -  Azet
Zappa in New York  -  Frank Zappa
Habibi  -  Nura
Empath  -  Devin Townsend
Piano Book  -  Lang Lang
Kugelsicherer Jugendlicher  -  Play69
Kleine große Liebe  -  Annett Louisan
When We All Fall Asleep, Where Do We Go?  -  Billie Eilish
Zuhause Live - Das Laune der Natour-Finale  -  Die Toten Hosen
Irgendwie anders  -  Wincent Weiss
Colucci  -  Fler
Eine romantische Sommernacht in Maastricht [DVD]  -  André Rieu
Panorama  -  La Dispute
The Spell  -  Cellar Darling
Alben
1 Nackt II Die Akkustiktour
2 Schwarz in Schwarz
3 MitGift
4 Neon (Live)
5 MCMXCV
6 Foppt den Dämon!
7 Bannkreis
8 Hochzeit
9 Album 1994
10 Herzblut
11 Engelskrieger
12 Nord Nord Ost
13 Bastard
14 Kreuzfeuer
15 Hey!
Top Songs von "Subway t..."
1 Subway to Sally
2 Subway to Sally
3 Subway to Sally
4 Subway to Sally
5 Subway to Sally
6 Subway to Sally
7 Subway to Sally
8 Subway to Sally
9 Subway to Sally
10 Subway to Sally
11 Subway to Sally
12 Subway to Sally
13 Subway to Sally
Subway to Sally
Subway to Sally ist eine 1990 gegründete Gruppe aus Potsdam und Umgebung, erst mit Folk-, später auch mit Metaleinflüssen. Auf dem ersten Album befinden sich noch viele englischsprachige Texte, später kamen lateinische und auch gälische hinzu und inzwischen verwendet die Band ausschließlich deutschsprachige Texte. Die Entstehung des Bandnamens wird folgendermaßen erklärt: die Bar, in der sich die Band immer traf, hieß Sally's. Dies sei jedoch eine Unwahrheit, die Eric Fish so oft erzählt habe, dass er sie inzwischen selbst glaube, so er im offiziellen Forum der Band. Der Name rührt von einem der ersten Lieder der Band, Down the Line, her, bei dem es um eine weibliche Person names Sally geht, die als Metapher für das Lebensziel steht.

Geschichte

Michael Simon (Simon) und Michael Boden (Bodenski) kannten sich bereits seit 1980 aus der Schule, dort gründeten sie zusammen mit zwei weiteren Mitschülern die Schülerband Zweieck. Während Bodenski bei der NVA Wehrdienst leistete, war die Gruppe nicht vollständig. Nach seiner Rückkehr wollten die beiden anderen Mitglieder die Band nicht mehr reaktivieren. Simon und Bodenski trafen nun auf Ingo Hampf, Silvio Runge (Sugar Ray) und Guido, die eigentlich in deren Band Katzengold spielten. Simon, Bodenski, Silvio und Guido gründeten zusammen Bodenski Beat. Ingo, der zu dieser Zeit bei der NVA war, kam später wieder hinzu.

An einem Abend 1990 beschlossen die Fünf dann ein oder zwei Folkmusiker zu engagieren. Das Projekt nannten sie Subway to Sally (Sally wird im Lied Down the line als helles Licht am Ende eines langen Tunnels beschrieben). Sie nahmen die Geigerin Silke Volland (Frau Schmitt) und Trompeterin Coni auf. Am 15. September 1990 gaben sie ihr erstes Konzert. Coni verließ die Band nach kurzer Zeit, da sie schwanger war. Später kam Eric Hecht (Eric Fish) als Sackpfeifer hinzu, der seit dem zweiten Album auch der Sänger ist. Die Entwicklung vom ersten Album 1994 zu Engelskrieger ist enorm, seit MCMXCV gibt es keine englischen Liedtexte mehr. Seit Engelskrieger traten elektronische Instrumente in den Vordergrund. Auf dem Album Nord Nord Ost scheint wieder ein gewisser Wandel eingetreten zu sein. Nach dem Wechsel von Universal zu Nuclear Blast kehrten Subway wieder ein Stück weit zu den Wurzeln zurück. Das Album Nord Nord Ost stellt bisher auch den größten kommerziellen Erfolg der Band dar. Das Album stieg in der ersten Woche nach Veröffentlichung auf Platz 5 der offiziellen Media Control Album Charts ein.

Zu ihrer erfolgreichen Akustiktour veröffentlichten sie Mitte November eine Live-CD, bzw. DVD, Nackt, auf der auch wieder viel Bonusmaterial zu finden ist. Unterstützt wurden sie durch B.Deutung, dem ehemaligen Mitglied der Folk-/Punkrockband The Inchtabokatables, der sie am Cello verstärkte. Die Nackt-Tour wurde im April 2007 aufgrund des großen Erfolges mit der Nackt II-Konzertreihe fortgesetzt, welches eine Zugabe-Tour darstellte und die selben Lieder beinhaltete.

Das neue Studioalbum Bastard ist am 19. Oktober 2007 bei Nuclear Blast erschienen. Das Album wurde vom Musikmagazin Metal Hammer zum Album des Monats 11/07 gewählt. Mit Meine Seele brennt und Auf Kiel spielte die Band bereits vor der Veröffentlichung zwei Stücke aus dem Album auf verschiedenen Festivals. Einige Tage vor dem Erscheinen des Albums wurden auf der offiziellen Homepage die Songtexte und kurze Musikausschnitte von allen Tracks der CD veröffentlicht. Am 28. September 2007 veröffentlichten sie die erste Singleauskopplung zum kommenden Album. Eine Doppel-A-Seiten-Single, die mit den Namen der beinhaltenden Songs betitelt wird: Umbra / Tanz auf dem Vulkan, diese ist ausschließlich Online zu bekommen. Am 28. Dezember 2007 wurde in Dresden im Alten Schlachthof ein Konzert der aktuellen Bastard-Tour für eine kommende DVD aufgezeichnet.

Die Band trat am 14. Februar 2008 für das Bundesland Brandenburg beim Bundesvision Song Contest in Hannover an. Sie belegten mit dem auf Bastard veröffentlichten Song Auf Kiel den 1. Platz. Unabhängig vom Plattenlabel veröffentlichte die Band am 4. März eine Compilation der beiden Erfolgsalben Herzblut & Engelskrieger.

Das Album Kreuzfeuer erschien am 27. März 2009. In der traditionellen Weihnachtstournee wurde bereits das Stück Besser Du Rennst daraus gespielt. Dieses wurde am 6. März 2009 als Single veröffentlicht.

Vom 20. Oktober bis zum 31. Oktober tourte die Band durch China und spielte unter anderem in Peking und Wuhan.

Im April und Mai 2010 gingen Subway To Sally ein zweites Mal auf Akustiktour. Die Tour lief unter dem Namen Nackt II. Am 29. April wurde das Programm der Tour bei einem Konzert im Stuttgarter Theaterhaus aufgezeichnet. Die DVD dazu erschien am 22. Oktober.

Die Band komponierte für diese Tour ein paar Stücke um und spielte die bis dahin unveröffentlichten und eigens für diese Tour geschriebenen Stücke Spielmann und Bruder.

Das neue Album der Band trägt den Namen Schwarz in Schwarz und erschien am 23. September 2011. Das Album soll laut Bodenski "eine Liebeserklärung an die schwarze Szene" darstellen. Der Tonträger gilt als erstes Studioalbum und zweite Veröffentlichung (erste Veröffentlichung: Nackt 2) unter dem eigenen Label (StS Entertainment).

Deutsche Lyrik und das Mittelalter .

Letztendlich ist der lyrische Stil ein wichtiger Teil des Erfolgsrezeptes der Band. Texter Bodenski, studierter Germanist und Mitglied der Celler Schule, setzt seit dem Album MCMXCV auf deutsche, teils altertümlich wirkende Texte, die reich an Metaphern sind. Gepaart mit den Inhalten früherer Alben, in denen kleine Hexen nach François Villon, mystische Schwestern, Vagabunden und andere verwegene Gestalten vorkamen, entstand schnell der Stempel Mittelalter-Metal. Doch in Interviews wehrte sich die Band dagegen, und deutete auf die Folkvergangenheit. Das Mittelalter war denn auch spätestens mit dem Album Engelskrieger passé, auf dem Bodenski überwiegend Missstände der heutigen Zeit thematisierte. Nord Nord Ost führt von dort wieder ein Stück zu den Themen der älteren Alben zurück. Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.