Username:   Password:     Passwort vergessen?
Neueste Alben
Tranquility Base Hotel & Casino  -  Arctic Monkeys
Eine Frau gibt Auskunft  -  Barbara Schöneberger
Voicenotes  -  Charlie Puth
Clare Bowen  -  Clare Bowen
Crystallizer  -  Crystal Ball
Uncharted Territories (feat. Evan Parker, Craig Taiborn and Ches Smith)  -  Dave Holland
Thrust  -  DeWolff
Captain Fantastic  -  Die Fantastischen Vier
Eonian  -  Dimmu Borgir
Knock Knock  -  DJ Koze
Zores  -  Drangsal
Within a Dream  -  Emil Brandqvist Trio
Foreigner with the 21st Century Symphony Orchestra & Chorus (Live)  -  Foreigner
Be More Kind  -  Frank Turner
When Legends Rise  -  Godsmack
Schöne Grüße vom Schicksal  -  Heinz Rudolf Kunze
Dirty Computer  -  Janelle Monáe
Favourite Stranger  -  Jesper Munk
Singularity  -  Jon Hopkins
Good Thing  -  Leon Bridges
Mach ma laut  -  Linda Hesse
Abenteuer Unvernunft  -  Mary Roos
Dreamer  -  Michael Schulte
Für immer  -  Monika Martin
Reverence  -  Parkway Drive
beerbongs & bentleys  -  Post Malone
Armor of Light  -  Riot V
The Prodigal Son  -  Ry Cooder
Zurück zu mir  -  Sarah
ATTENTION ATTENTION  -  Shinedown
Tiktaalik  -  Tiktaalik
You're Driving Me Crazy  -  Van Morrison & Joey DeFrancesco
Last Man Standing  -  Willie Nelson
Alben
1 Because the Internet
2 'Awaken, My Love!'
Top Songs von "Childish..."
1 Childish Gambino
2 Childish Gambino
3 Childish Gambino
4 Childish Gambino
5 Childish Gambino
6 Childish Gambino
7 Childish Gambino
8 Childish Gambino
9 Childish Gambino
10 Childish Gambino
11 Childish Gambino
12 Childish Gambino
13 Childish Gambino
14 Childish Gambino
15 Childish Gambino
16 Childish Gambino
17 Childish Gambino
18 Childish Gambino
19 Childish Gambino
20 Childish Gambino
Childish Gambino
Donald Glover (* 25. September 1983 auf der Edwards Air Force Base) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Comedian, Schriftsteller und Musiker. Er ist auch unter seinem Rappernamen Childish Gambino bekannt.

Glover wuchs in Stone Mountain in einer Familie von Zeugen Jehovas auf. Er besuchte die Rockbridge Elementary School und die DeKalb School of the Arts in DeKalb County (Georgia). Er studierte danach an der Tisch School of the Arts Dramatisches Schreiben. 2006 machte er dort einen Abschluss.

Glover fing 2005 als Autor für die amerikanische Fernsehshow The Daily Show an. Von 2006 bis 2009 war er einer der Autoren der NBC-Fernsehserie 30 Rock. 2007 war die Serie von der Writers Guild of America nominiert als beste Comedyserie und beste neue Serie. 2008, 2009 und 2010 gewann er mit seinen Kollegen jeweils in der Kategorie „Best Comedy Series“.

Glover ist Mitglied der Youtube-Sketchgruppe Derrick Comedy mit Dominic Dierkes, Meggie McFadden, DC Pierson und Dan Eckman. Im Jahr 2009 produzierte die Gruppe den Film Mystery Team.

Seit 2005 arbeitet Glover auch als Schauspieler, zunächst vor allem in Kurzfilmen. Im Jahr 2009 begann Glover als Hauptdarsteller in NBCs Community, einer Sitcom über eine Gruppe Studenten an einem Community-College. Glover spielte darin Troy Barnes, der in der High School Football spielte und am Greendale Community College in Colorado studierte. In der fünften Staffel trat Glover nur in fünf Folgen auf und verließ die Serie dann.

Seit 2013 entwickelt Glover für den Fernsehsender FX eine Musik-Comedyserie mit dem vorläufigen Titel Atlanta, die im Jahr 2016 ihre Premiere feiern soll.

Donald Glover arbeitet zudem als Musiker. Er rappt unter dem Namen Childish Gambino. Am 5. Juni 2008 brachte Glover sein erstes Album Sick Boi heraus. Sein zweites Album Poindexter erschien am 17. September 2009. 2010 produzierte er die Mixtapes I Am Just A Rapper und I Am Just A Rapper 2. Ebenfalls 2010 brachte Glover sein drittes Album Culdesac heraus. Sein erstes Studio-Album Camp erschien am 15. November 2011 bei Glassnotes Records. Es war sein erstes Album, das nicht kostenlos zum Download herausgegeben wurde.

Sein zweites Album Because the Internet ist ein Konzeptalbum zu dem unter anderem der Kurzfilm Clapping for the Wrong Reasons sowie ein Drehbuch gehören, bei dem die Musik die einzelnen Szenen untermalen soll.

Im Oktober 2014 erschien das Werk STN MTN / Kauai. Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.